PLC

ST-Anweisung CASE

Die CASE-Anweisung verwenden Sie, um mehrere bedingte Anweisungen mit derselben Bedingungsvariablen in einem Konstrukt zusammenzufassen.

Syntax:

CASE <Var1> OF
<value1>:<instruction1>
<value2>:<instruction2>
<value3, value4, value5>:<instruction3>
<value6 ... value10>:<instruction4>
...
<value n>:<instruction n>
{ELSE <ELSE-instruction>}
END_CASE;

Der Abschnitt innerhalb der geschweiften Klammer {} ist optional.

Abarbeitungsschema einer CASE-Anweisung:

Wenn die Variable <Var1> den Wert <<value i> hat, wird die Anweisung <instruction i> ausgeführt.
Wenn die Variable <Var1> keinen der angegebenen Werte hat, dann wird die <ELSE-instruction> ausgeführt.
Wenn für mehrere Werte der Variablen dieselbe Anweisung auszuführen ist, können Sie diese Werte durch Kommata getrennt hintereinander schreiben.

Beispiel:

CASE nVar OF 
     1,5 : bVar1 := TRUE; 
         bVar3 := FALSE; 

     2 : bVar2 := FALSE; 
         bVar3 := TRUE; 

10..20 : bVar1 := TRUE; 
         bVar3 = TRUE; 
ELSE 
         bVar1 := NOT bVar1; 
         bVar2 := bVar1 OR bVar2; 
END_CASE;