USV Softwarekomponenten - Referenz

Konfiguration der integrierten 24V USV BAPI v1

1. Öffnen Sie den BECKHOFF USV-Konfigurationsdialog und gehen Sie dann auf Auswählen...

Konfiguration der BAPI v1 USV 1:

 

2. Aus der Liste der Hersteller wählen Sie Beckhoff, als Modell/Schnittstelle Beckhoff BAPI v1 aus.

Konfiguration der BAPI v1 USV 2:

CA2000-0021 ab der USV-Softwareversion >= 3.0.0.22.
CA2000-0025 ab der USV-Softwareversion >= 3.0.0.23.
CA2000-0026 ab der USV-Softwareversion >= 3.0.0.24.

Schließen Sie den Dialog mit Fertig stellen und danach bestätigen Sie mit Übernehmen auf dem Hauptdialog. Damit werden die Einstellungen übernommen und der USV-Dienst gestartet.

 

3. Auf dem BECKHOFF USV-Konfigurationsdialog gehen Sie dann auf Alarmkonfiguration....

Konfiguration der BAPI v1 USV 3:

 

Der kritische Alarm wird dann ausgelöst wenn die Batteriespannung auf einen bestimmten Pegel gesunken ist oder wenn der Batteriebetrieb eine bestimmte Zeit überschritten hat.

 

Aktivieren Sie folgende Optionen (nicht zwingend notwendig):

Alle Benachrichtigungen aktivieren: Mit der Option kann das Betriebssystem dazu veranlasst werden, beim Spannungsausfall Meldungen an den Benutzer zu senden.

 

Bei Alarm folgendes Programm (Task) ausführen: Mit dieser Option kann bei Alarm eine Applikation ausgeführt werden.

 

Aktivieren Sie folgende Optionen!:

Max. Zeit auf Akkuspannung vor kritischen Alarm: Mit dieser Option kann festgelegt werden, wie viele Minuten/Sekunden der Batteriebetrieb läuft bis der kritische Alarm ausgelöst werden soll. Erst wenn der Alarm ausgelöst wird, wird mit dem Shutdown des Betriebssystems begonnen. Um die Batterie zu schonen, sollte diese Option angewählt werden. Die erlaubten Werte liegen zwischen 0-720 Minuten/Sekunden. Spätestens nach dieser Zeit wird das System bei einem Spannungsausfall heruntergefahren. Beim Wert: "0" wird nach dem Spannungsausfall sofort mit dem Shutdown begonnen.

 

USV abschalten: Wenn die Option angewählt ist, wird die USV nach dem Shutdown ihre Ausgänge abschalten um die Batterie zu schonen. Default: Aktiviert!.

 

Verzögerungszeit fürs Abschalten der USV [s]: Nach Ablauf dieser Zeit sollte das System heruntergefahren worden sein und die USV schaltet die Ausgänge aus um die Batterie zu schonen. Bei den BAPI v1 Modellen ist diese Funktion nicht verfügbar und sollte auf "0" gesetzt werden.

 

 Schließen Sie den Dialog mit OK und dann Übernehmen auf dem Hauptdialog.

Konfiguration der BAPI v1 USV 4:

Die Konfiguration ist an dieser Stelle beendet.